Eine schnelle Website ist entscheidend! Besucher werden Ihre Website fast sofort verlassen, wenn das Laden länger als ein oder zwei Sekunden dauert. Schließlich lädt die Website eines Mitbewerbers schnell. Sie laufen sogar Gefahr, dass eine Suchmaschine wie Google Ihre Website tiefer in den Suchergebnissen platziert. Grund genug, der Beschleunigung Ihrer Website genügend Aufmerksamkeit zu schenken. In diesem Artikel geben wir dir fünf Tipps, die dir dabei helfen! Welche dieser Tipps haben Sie bereits angewendet?

Tipp 1: Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Webhosting-Paket haben

Billig ist teuer! Dies gilt sicherlich für den Kauf von Webhosting-Paketen. Webhosting spielt eine entscheidende Rolle für die Geschwindigkeit Ihrer Website. Der Unterschied liegt nicht nur im Anbieter des Webhostings. Auch die Art des Servers spielt eine Rolle. Entscheiden Sie sich für ein Shared Webhosting-Paket oder entscheiden Sie sich für einen Virtual Private Server (VPS). Im Allgemeinen ist ein VPS die beste Option, wenn Sie mehr Freiheit bei der Beschleunigung einer Website wünschen

Tipp 2: Begrenzen Sie die Anzahl der Plugins auf Ihrer Website

Die meisten Websites basieren heute auf einem Content Management System (CMS). WordPress, Magento und zum Beispiel Joomla sind gute Beispiele dafür. Sie können ein CMS ganz nach Ihren eigenen Erkenntnissen aufbauen. Wählen Sie Plug-Ins, umfangreiche Vorlagen, Slider und beispielsweise Links zu Social Media. Obwohl Ihnen diese Optionen viele Freiheiten geben, besteht auch eine Gefahr. Zu viele Plugins machen Ihre Website unnötig langsam!

Tipp 3: Entscheiden Sie sich für ein schlankes Design

Nach der Verwendung einer großen Anzahl von Plug-Ins ist es unklug, sich für eine sehr umfangreiche Vorlage zu entscheiden. Die angebotenen Inhalte werden insbesondere in der Anfangsphase Ihrer Website begrenzt sein. Passen Sie Ihr Design entsprechend an! Auf diese Weise verhindern Sie, dass eine Website schnell langsamer wird.

Tipp 4: Verwenden Sie ein Cache-Plugin

Ein vierter Tipp zur Beschleunigung Ihrer Website ist die Verwendung eines Cache-Plugins. Ein Cache speichert eine statische Kopie Ihrer Website. Wenn ein Besucher Ihre Website zum zweiten Mal öffnet, wird sie viel schneller geladen! Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein Cache-Plugin zu verwenden. Mehr dazu können Sie im Internet nachlesen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *